Chronik

Im Schuljahr 2007/2008 startete das ORG Ternitz mit dem Schulbetrieb. Der Start wurde mit 2 vollen Klassen (5A und 5B) absolviert und der erste Zustrom war sehr erfreulich. Das Oberstufenrealgymnasium der Stadt Ternitz hatte seine Räumlichkeiten in einem "Containergebäude", welches aus insgesamt 6 Klassen, einem Sonderunterrichtsraum, den Konferenzzimmer und der Direktion bestand. Dementsprechend viel Platz bot das Gebäude zu Beginn auch den Schülern und Lehrern.

Es war allerdings von Anfang an klar, dass, wenn die ersten Schüler in den Maturajahrgang eintreten, eine neues Schulgebäude errichtet sein soll. Trotzdem war es damals bis dorthin natürlich noch ein weiter Weg - mit vielen Steinen.

In den darauffolgenden Schuljahren wurde der "Container" immer kleiner, alle 6 Klassen waren belegt und der Stundenplan wurde zusehends zu einer schwierigen Aufgabe.

Umso leichter fiel es den Schülern und Lehrern den Alltag zu meistern, als im Frühjahr 2009 mit dem Neubau des (B)ORG Ternitz gleich neben den Containern begonnen wurde. Mit jedem Tag und jedem neuen Stein wurde klarer, wie das neue Schulgebäude aussehen würde. Dank der tollen Bauherren und der Unterstützung der Stadtgemeinde Ternitz wurde das (B)ORG Ternitz auf zeitgerecht zum ersten Schultag 2010/2011 fertiggestellt.

"Ich bin sehr stolz als Direktor dieser Schule vom ersten Containerschultag bis heute den gesamten Fortschritt mitgestaltet zu haben und ich blicke jetzt schon mit viel Freude und Zuversicht in die Zukunft dieser Schule", so ein stolzer Direktor Mag. Roman Ehold.

Lageplan

Sponsor

Banner Ternitz groß farbe ohnemail

Bild vom BORG Ternitz bei Sonnenuntergang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen